Hygiene Farben Banner position: relative


Es ist eine Sache, wenn etwas sauber erscheint, aber eine ganz andere, wenn es tatsächlich sauber und hygienisch ist. Ein sauberes Zuhause vermittelt ein Gefühl von Sicherheit, Gesundheit und Freiheit – für Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde. 

Heutzutage ist das Zuhause mehr denn je ein Ort, an dem man sich sicher fühlt. Und wir möchten, dass Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden wohlfühlen. Wir tun alles, damit das auch so bleibt. Mit unserem Fachwissen im Bereich der Reinigung, unseren langlebigen Produkten und unseren cleveren Lösungen bekämpfen wir Bakterien, Keime und andere Verunreinigungen. Werfen Sie Ihre alten Reinigungsgewohnheiten über Bord und machen Sie sich diese Technologien, Tipps und Tricks zunutze – für eine optimale Hygiene in Ihrem Zuhause.

4-FARBEN-SYSTEM

Der Grundgedanke der farbkodierten Reinigung: Verwenden Sie Farben, um die verschiedenen Aufgaben, die Sie zu erledigen haben, und Bereiche, die Sie reinigen müssen, voneinander zu trennen. Auf diese Weise können Sie eine Kreuzkontamination mit Bakterien und Keimen bestmöglich vermeiden.

Dieses einfache System ist ein etablierter Standard in Krankenhäusern und Restaurants, in denen Kreuzkontaminationen zu Krankheiten führen können. Dort würden Sie die Oberflächen einer Küche nicht mit einem Tuch reinigen wollen, das zuvor zur Reinigung der Toilettenschüssel oder Badezimmerfliesen verwendet wurde. Die bewährte Praxis für Krankenhäuser sollte daher auch für Ihr Zuhause gut genug sein.

Das Farben-System lässt sich in 4 Bereiche unterteilen:

Damit dieses System funktioniert, müssen Sie jedem Bereich ein Reinigungstuch mit einer anderen Farbe zuweisen, damit es nicht zu Verwechselungen kommt. Dieses hygienische Reinigungssystem kann für jedes Reinigungsutensil angewendet werden, zum Beispiel für Microfasertücher oder Schwämme. 
Vileda_4_Areas.jpg position: relative

REGELMÄSSIGER ABTAUSCH VON TÜCHERN, SCHWÄMMEN UND WISCHBEZÜGE

Da sich Bakterien und Keime in einer feuchten Umgebung besonders gut vermehren, ist es wichtig, Reinigungsgeräte gut trocknen zu lassen und Putztücher häufig zu wechseln oder zu waschen. 

Alle Vileda Tücher sind sehr strapazierfähig und können bei einer Temperatur von mindestens 60 °C oder höher gewaschen werden. Nachhaltiges Reinigen und Waschen beginnen damit, dass man benutzte Tücher, Schwämme oder Bezüge zusammen in der Waschmaschine wäscht.
DE_Hygiene-concept_page-banner_Haendesauberhalten (1).jpg position: relative

MAXIMALER KOMFORT UND SICHERHEIT

Viele Infektionskrankheiten werden über Hände verbreitet. Deshalb ist es wichtig, sie sauber zu halten und zu schützen.

Wie Handschuhe helfen:

Das Tragen von Einweghandschuhen hilft dabei, Hände bewusster einzusetzen und das Gesicht seltener zu berühren. Da sie als zusätzliche Barriere dienen, gelangen Keime, die an Oberflächen haften und so auf unseren Händen landen, nicht auf die Schleimhäute von Mund, Augen oder anderen Körperbereichen.

Das Tragen von Handschuhen bietet sich vor allem bei der Reinigung von speziellen  Bereichen wie Toiletten an. Mit ihnen lassen sich infektiöse oder unangenehme Verschmutzungen ohne Hautkontakt entfernen. Einweghandschuhe sollten Sie direkt nach dem Gebrauch im Restmüll entsorgen.

SAUBERE HÄNDE UND SAUBERES ZUHAUSE

Handhygiene ist ein wichtiger Schlüssel für ein sauberes Zuhause. Genau deshalb hat Vileda seine innovativen Bodenreinigungssysteme für eine einfache Benutzung entwickelt.

Die Vileda TURBO EasyWring&Clean und ULTRAMAT Wischsystem ermöglichen ein handfreies Auswringen des Wischers bzw. Mops. Ihre Hände bleiben so immer sauber und trocken.
DE_Hygiene-concept_page-banner_turbo_saubere_haende (1).jpg position: relative
Banner_Hygiene_1527x649px.png position: relative

BESEITIGEN SIE BIS ZU 99% DER BAKTERIEN* NUR MIT WASSER 

Nur ein kurzes Wischen oder etwas Abstauben mit einem einfachen Tuch? So sah teilweise die Reinigung in der Vergangenheit aus!

Vileda ULTRAMAT Wischbezüge und TURBO Wischmop werden aus Microfasern hergestellt, die aus Millionen von winzigen synthetischen Fasern bestehen. Bei der Nassreinigung Ihres Bodens lösen diese winzigen Fasern den Schmutz und nehmen ihn zuverlässig auf. Darüber hinaus entfernen Sie bis zu 99% der Bakterien, ohne dass Sie chemische Reinigungsmittel einsetzen müssen.

Für ein noch hygienischeres Zuhause können Sie bei der Reinigung mit einem Vileda Wischer natürlich dennoch jedes beliebige Reinigungsmittel verwenden:

•    1 Verschlusskappe Reinigungsmittel (30 ml) reicht für 5 Liter Wasser
•    Wenn Sie ein Reinigungsmittel mit Alkohol verwenden, zum Beispiel zur Desinfektion, verwenden Sie besser kaltes Wasser, da der Alkohol in heißem Wasser verdampfen würde.
•    Vileda Microfaser Wischbezüge sind sehr langlebig und lassen sich bei bis zu 60 °C in der Waschmaschine reinigen
•    Um nachhaltig zu reinigen und zu waschen, sollten Sie mehrere Ersatzbezüge für die Bodenreinigung zu Hause haben.

Idealerweise tauschen Sie die ULTRAMAT Bezüge oder TURBO Wischmöpe regelmäßig aus und waschen Sie diese gemeinsam in der Waschmaschine.

Spezialtipp: Zur Desinfektion großer Flächen gießen Sie das Desinfektionsmittel direkt in den Tank des Vileda 1-2 Spray Max. Der Sprühkopf ist einfach zu aktivieren und desinfiziert auch schwer zugängliche und bakteriengefährdete Bereiche, zum Beispiel um die Toilette.

*Durch ein unabhängiges, akkreditiertes Institut für Mikrobiologie und Immunbiologie bestätigt.
DE_1_2_SprayMax_Landingpage_Hygiene.jpg position: relative

MIT EINER „HORIZONTALEN 8“ REINIGEN

Um alle Partikel in der Mitte des Raumes aufzufangen und zu vermeiden, dass der Schmutz nur von einer Ecke in die andere verteilt wird, bewegen Sie den Wischer in einer elliptischen Bewegung – wie eine horizontale 8.

 position: relative

Dank dieser Methode entlasten Sie zudem Ihre Gelenke und beugen Schulter- und Rückenschmerzen vor. Ihre Böden werden mit minimalem Aufwand gereinigt. Auch für andere Oberflächen bietet sich diese Technik an.
STEAM_KILLS.jpg position: relative

EFFEKTIV GEGEN BAKTERIEN

Effiziente und hygienische Bodenreinigung funktioniert auch ohne Chemikalien, die zudem Böden beschädigen können. Die Vileda Dampfreiniger beseitigen allein durch Dampf 99,9% der Bakterien auf Böden und entfernen zuverlässig Schmutz. Die Steam Dampfreiniger werden mit 1.500 Watt betrieben und sind innerhalb von nur 15 Sekunden einsatzbereit.

*An E-Coli Bakterien getestet.

600_450_top_to_bottom.jpg position: relative

DIE RICHTIGE ART DER REINIGUNG IM GANZEN HAUSHALT

Bakterien lieben feuchte Umgebungen und vermehren sich auch dort, wo wir es nicht erwarten. Wie geht man nun am effizientesten gegen sie vor? Erst den Boden, dann die Regale oder umgekehrt? Unser Hygienekonzept spart Ihnen nicht nur Zeit, sondern hält Ihre Wohnung bis in die letzte Ecke sauber. Und hier ist der erste Tipp: „von oben nach unten“. Beginnen Sie also mit den Decken. Dann nehmen Sie Arbeitsflächen, Tische und Schubladen in Angriff. Zum Schluss kümmern Sie sich um den Boden. So funktioniert eine sinnvolle Reinigung.

DE_Hygiene-concept_page-banner_colours (1).jpg position: relative

Home Office

In der heutigen Zeit wird Arbeiten immer flexibler. In diesem Zusammenhang gewinnt auch die Arbeit im Homeoffice zunehmend an Bedeutung. Viele Menschen genießen es, mobil im Homeoffice zu arbeiten und auf diese Weise mehr Zeit für die Familie zu gewinnen. Doch ob kurz- oder langfristig: Bakterien vermehren sich schnell auf Hardware, die häufig berührt wird, wie dem Schreibtisch, dem Laptop oder auf der Tastatur.
 
  • Verwenden Sie separate Reinigungstücher für Arbeitsflächen und Hardware.
  • Entfernen Sie Krümel und groben Schmutz vorsichtig mit einem Staubsauger aus der Tastatur Ihres Computers oder Laptops. Wischen Sie Spalten vorsichtig mit Wattestäbchen, einer Zahnbürste oder mit Zahnstochern ab.
  • Reinigen Sie die Maus oder Tastatur gründlich mit einem feuchten Microfasertuch. Entfernen Sie auch hartnäckigen Schmutz mit einem feuchten Tuch.
  • Beseitigen Sie den Staub vom Monitor mit einem weichen Mikrofasertuch und wischen Sie Fingerabdrücke usw. mit einem feuchten Microfasertuch ab.
Tipp: Seien Sie vorsichtig bei der Reinigung des Bildschirms oder der Tastatur, da die empfindliche Hardware schnell beschädigt werden kann.

Badezimmer

  • Verwenden Sie separate Putztücher für den Sanitärbereich, also für die Dusche, das Waschbecken und die Fliesen.
  • Wischen Sie Türgriffe, Lichtschalter und andere Handkontaktflächen regelmäßig ab. Entfernen Sie Keime vom Spülkasten und dem Toilettendeckel. Dort befinden sich häufig viele Bakterien, die sich leicht über die Hände verbreiten. 
  • Bakterien können sich leicht in Nassräumen vermehren. Um dies zu verhindern, lüften Sie das Badezimmer regelmäßig und wischen Sie Oberflächen gleich nach dem Duschen oder Waschen trocken.

Küche

  • Verwenden Sie separate Tücher und Schwämme für Geschirr und Arbeitsflächen.
  • Lassen Sie Topfreiniger, Hand- und Geschirrtücher stets gut trocknen.
  • Reinigen Sie regelmäßig das Spülbecken, die Arbeitsflächen, Küchengeräte und die Tür- oder Schrankgriffe mit warmem Wasser.
  • Leeren Sie den Abfallbehälter häufig und waschen Sie ihn mindestens einmal pro Woche mit warmem Wasser und Reinigungsmittel aus.
  • Waschen Sie Spültücher regelmäßig bei mindestens 60 °C in der Waschmaschine.
  • Die Spülbürste sollte regelmäßig gewechselt werden.
  • Auch der Kühlschrank sollte regelmäßig von innen gereinigt werden. Räumen Sie dafür den Inhalt aus, überprüfen Sie Lebensmittel auf ihre Haltbarkeit und wischen Sie Einlegeböden und Schubladen gründlich ab.

Toilette 

  • Reinigen Sie den Toilettensitz von innen und außen.
  • Verwenden Sie Handschuhe zum Schutz Ihrer Hände.
  • Schrubben Sie den Toilettenrand und das Innere der Toilette mit der Toilettenbürste oder einem separaten Schwamm.
  • Bereiche, die häufig berührt werden, sollten regelmäßig mit einem separaten Tuch abgewischt werden, zum Beispiel die Spülbetätigung, der Türgriff oder der Griff der Toilettenbürste.
a brand of FREUDENBERG